GAM open „XTREME“ ein voller Erfolg


Erstmalig starteten die „German Architects Masters“ vom 15. – 17. Januar 2016 unter neuem Namen und ohne den bekannten Parallelslalom aus den letzten Jahren. Die GAM XTREME forderte an Wettkampf-Stationen auf der Skipiste die verschiedensten Fähigkeiten der Teilnehmer heraus. Bespielt durch die Partnerunternehmen, konnten die durch ein Losverfahren eingeteilten Gruppen ihre Teamfähigkeit und Geschicklichkeit auf die Probe stellen. Aktivitäten wie das Zipfelbobrennen, Wintergolf, Dart im Schnee und Alpinbiathlon heizten die Stimmung selbst bei Minusgraden und starkem Schneefall auf. Als Location für die beiden Abendveranstaltungen und als Unterkunft für die Teilnehmer diente die Elsenalpstube mitten im Skigebiet auf 1850 Metern Höhe.

 

FÜR ALLE INTERESSIERTEN – DER TERMIN FÜR 2017 STEHT:
VOM 17. – 19. FEBRUAR 2017 FINDET DIE GAM XTREME WIEDER IN DAMÜLS STATT